Top Options
90/ 100
Type of Broker: CFDs
Regulated: Geregelt durch die CySEC, ASIC, MiFID und CONSOB
Min Deposit: $100
Min Trade Amount: 0.01 Lots
US Clients:
Max Trade Amount: N/A
Bonus: $20 Cash-Bonus
Number of Assets: 200+
Leverage: Aktien 1:20, Forex 1:400, Indizes & Rohstoffe 1:200
Fees: Keine Gebühren
Free Demo Account:
Trading Platform: WebTrader, Mobiler Handel
Types of assets: Währungen, Aktien, Indizes, Rohstoffe, CFDs
Payment METHOD NAME Charge Time

Screenshots

Full Review

XTrade ist eine “Contracts for Differences” (CFDs) Handelsmarke, die im Besitz von XFR Financial Ltd. ist und von dieser Gesellschaft auch geführt wird. Die Gesellschaft wird durch die zypriotische Wertpapieraufsichtsbehörde (Cyprus Securities Exchange Commission CySEC), unter der Lizenznummer 108/10 ermächtigt und geregelt, wodurch es ihr erlaubt ist, Finanzdienstleistungen in der gesamten EU anzubieten.

Die Gesellschaft ist ferner ermächtigt, Geschäfte in Australien durchzuführen und wird durch die ASIC unter der Lizenznummer 342628, ACN 140899476, als Gesellschaft geregelt, die im Besitz von O.C.M. Online Capital Markets Pty Ltd. ist. XTrade ist auch bei der COSNOB in Italien eingetragen und erfüllt alle Richtlinien der “Markets in Financial Instrument Directive“, kurz MiFID.

Die Gesellschaft bietet einen 24 Stunden Support, der 6 Tage die Woche erreichbar ist und hat ihren Sitz in Limassol, Zypern.

Aktionen und Kontotypen

XTrade bietet seinen Händlern drei Bonusangebote. Der Bonus für die erste Einzahlung ist der am häufigsten vorkommende Bonus unter den Brokern und XTrade ist keine Ausnahme in dieser Hinsicht. Händler können bis zu $6.000 als Willkommensbonus für ihre erste Einzahlung erhalten.

Dieser Broker bietet Händlern auch die Möglichkeit, Geld zu verdienen, wenn sie ihre verschiedenen Kontodaten verifizieren. Wenn Händler ihr Konto verifizieren, erhalten sie $25 als Cash-Bonus. Sie erhalten auch $20 als Cash-Bonus, wenn sie ihre Telefonnummer verifizieren.

Derzeit gibt es bei XTrade keine Auswahl an unterschiedlichen Kontotypen.

Margin und Arten von Trades

Sobald Händler ein Handelskonto eröffnet haben, können sie verschiedene Instrumente handeln, solange sie die erforderliche Sicherheitenmargin von 5% für den Aktien-CFD-Handel bereitstellen. Die Margin zur Aufrechterhaltung der Positionen ist mit 2,5% festgelegt.

Das bedeutet, dass Händler Aktien im Wert von $200.000 mit einer Investition von nur $10.000 handeln können. XTrade bietet Händlern drei Orderarten, die wiederum auch häufig von Brokern angeboten werden. Händler können entweder zu Marktkursen kaufen/verkaufen, oder Stop-Loss/Take-Profit-Orders verwenden.

Hebel und Spread

Wie man bereits anhand des Beispiels der Margin-Verpflichtung sehen konnte, können CFD-Händler bei XTrade mit einem Hebel von bis zu 1:20 handeln, was bedeutet, dass sie die Aktien 20x billiger kaufen/verkaufen können, als ihr tatsächlicher Marktpreis wäre.

Die Margin-Anforderung ändert sich allerdings je nach Wert des zugrundeliegenden Vermögenswertes. Details zur Hebelwirkung und Margin-Anforderung werden in einem Pop-up-Fenster angezeigt, das erscheint, wenn auf der CFDs-Plattform von XTrade ein bestimmter Vermögenswert für den Handel ausgewählt wird.

Beim Forex-Handel können Händler mit einem Hebel von bis zu 1:400 handeln, was bedeutet, dass sie mit einer Investition von nur $100 beginnen, und damit FX-Trades mit einem Wert von $40.000 handeln können. Bei Indizes und Rohstoffen können Händler einen Hebel von bis zu 1:200 nutzen, was bedeutet, dass sie mit einer Investition von $100, Indizes und Rohstoffe im Wert von $20.000 handeln können.

Händler bei XTrade genießen auch feste Spreads bei Forex-Trades, die bei den meisten Währungspaaren bereits bei 3 Pips beginnen.

Handelsplattformen, Tools und Ressourcen

Händler bei XTrade können auf den drei Handelsplattformen des Brokers handeln, zu denen die MT4 Handelsplattform, die Webtrader Plattform sowie die Plattform für den mobilen Handel für iOS-, Android- und Windows Phone-Geräte gehören. Das bedeutet, dass unabhängig davon, wo ein Händler gerade ist, er stets über ein Mobilgerät handeln kann, solange es eine Internetverbindung gibt.

Dieser Broker bietet auch Zugang zu verschiedenen Handelstools wie beispielsweise einem Wirtschaftskalender, technischen Indikatoren und Nachrichten-Stream-Diensten über die Handelsplattform.

Über die Lernressourcen des Brokers, wo Ihnen die verschiedenen Aspekte des Handels erklärt werden, bzw. Sie einen tiefen Einblick in die Welt von CFDs erhalten können, können Sie die verschiedenen Aspekte des Handels lernen.

Einzahlungen und Auszahlungen

Händler bei XTrade können unter anderem per Überweisung, Kreditkarte/Debitkarte, Skrill, PayU, Poli, SporoPay, Sofort, Neteller, CashU, QIWI, Moneta.Ru, Webmoney, Giropay und eCard Geld auf ihr Konto einzahlen oder sich von ihrem Konto auszahlen lassen. Je nach Wohnsitzland stehen den Händlern unterschiedliche Methoden zur Verfügung.

Die Mindesteinzahlung beträgt EUR 150, aber dies variiert von einem Land zum anderen. Grundsätzlich können Händler Geld in AUD, USD, GBP, EUR oder CAD einzahlen, aber andere Währungen stehen ebenfalls zur Verfügung, je nachdem von wo Sie die Einzahlung tätigen.

Bei Auszahlungen gibt es keinen Mindestbetrag, aber Händler müssen ihre Identität, Kreditkarte/Debitkarte und Adresse verifizieren, bevor sie ihre erste Auszahlung durchführen können.

XTrade verrechnet bei Einzahlungen/Auszahlungen weder Provisionen noch Gebühren, aber es können Kontogebühren entstehen, wenn es Overnight-Trades gibt, bzw. auch als Folge von Inaktivität.

Support

Händler bei XTrade können den Support per Telefon, E-Mail, Live-Chat und Fax kontaktieren. Grundsätzlich ist der Support von Sonntag 22:00 Uhr GMT bis Freitag 22:00 Uhr GMT erreichbar.

Die internationale Telefonnummer ist UK +44 2030516305, während die Faxnummer +44 203 051 6306 ist. Es gibt mehrere andere Telefonnummern für die verschiedenen Niederlassungen auf der ganzen Welt, die unter “Kontakt“ auf der Webseite des Unternehmens gefunden werden können.

Die E-Mail-Adresse für allgemeine Anfragen ist [email protected], während jene für den Support [email protected] ist. Es gibt auch mehrere andere E-Mail-Adressen für andere Abteilungen wie zum Beispiel Marketing und Finanzen.

Für den Fall, dass ein Händler mit einigen der angebotenen Dienste unzufrieden ist oder Probleme hat, zB bei der Auszahlung oder dem Handel, kann er den Support unter [email protected] kontaktieren, um seine Beschwerden zu äußern.