Regulierte Binäre Optionen Broker 2015

regulated binary options

Diese Seite ist ein Verzeichnis von binären Optionsmaklern, die gegenwärtig von CySEC reguliert werden. CySEC (Zypern Sicherheits- und Tauschkommission) ist der De-Facto-Regler von binären Optionen in Europa geworden.

Einen von CySEC regulierten binären Optionsmakler zu wählen, stellt sicher, dass alle Gelder, die Sie deponieren, sicher und in einem getrennten Bankkonto gehalten sein werden. Sie erhalten auch mehr Rechtsschutz und Regress, sollten Sie Beschwerden mit Ihrem Makler haben.

CySEC Regulierte Binäre Optionen Broker:

Broker Info Bonus US Traders Open Account

Über die Regelung von binären Optionen:

Seit ihrer Einführung während der Mitte -2000er sind binäre Optionen von vielen Anlegern betroffen worden, um der wilde Westen monetärer Investition zu sein, weil sie so lediglich kategorisiert wurden, eine andere Version des Wettens im Gegensatz zu einem richtigen Finanzmechanismus.

Zum Beispiel liegen viele führende binäre Optionsmakler in küstennahen Steueroasen wie Zypern (CySEC). Dieses Merkmal ist allein eine ziemliche Sorge, wenn es den zarten Zustand der ökonomischen und finanziellen Strukturen dieses kleinen Landes in Betracht zieht.

Bis in letzter Zeit, hat der binäre Optionsmarkt sich gerade an minimale Gesetze und Bestimmungen halten müssen. Als Ergebnis wurde das World Wide Web mit Maklerkunstfehlern wie gesperrten Geldern und Rückzugsalpträumen usw. überflutet. Zu behandeln und zu behandeln solche Angelegenheiten, der binäre Optionsmarktplatz ist jetzt, bedeutsame Änderungen mit der Mehrheit von den führenden Nationen der Welt zu erleben, die gegenwärtig strengere regulierende Leitung über jenen Maklern einführen, dabei, die innerhalb ihrer legalen Zuständigkeit arbeiten.

Warum ist Regelung wichtig?

Seit ihrer Schaffung während der 2000er sind binäre Optionen von vielen ökonomischen Berechtigungen beurteilt worden, der ‘wilde Westen’ zu sein, zu handeln, weil sie ursprünglich so lediglich abgestempelt wurden, eine andere Art des Wettens im Gegensatz zu einer wirklichen Form der Investition. Zum Beispiel lassen viele vorderste binäre Optionsmakler ihre Haupthauptverwaltungen in küstennahe Steuerrückzüge wie Zypern usw. legen. Dieser Aspekt hat sich in letzter Zeit von selbst zu einer bedeutenden Angelegenheit wegen der zarten Bedingung der Bankwesen- und Finanzinstitutionen von dieser kleinen Insel entwickelt.

Bis in letzter Zeit, haben die binären Optionsmakler die Voraussetzungen von minimalen Einschränkungen und Gesetzen einfach erfüllen müssen. Folglich wurde dieser Marktplatz mit unheimlichen Berichten über Maklerübertretungen wie Rückzugsangelegenheiten und gesperrtes Bargeld usw. überschwemmt. Diese Situation verschlechterte sich zu solch einer Ebene, die die gesamte binäre Optionsindustrie jetzt ist, und ging durch wesentliche Änderungen. Zum Beispiel initiieren viele Nationen weltweit gegenwärtig strengere regulierende Führung über den binären Optionsmaklern, die innerhalb ihres bevollmächtigten Herrschaftsgebiets funktionieren.

Also, warum einschreiben sich mit einem regulierten Makler? Dies ist, weil nach einer binären Option Makler erfolgreich eine Lizenz von der nationalen regulierenden Autorität seines Landes von Residenz erhält, es muss dann genau den von dieser Aufstellung angegebenen Forderungen entsprechen, um seine binären Optionsprodukte und Dienstleistungen gesetzlich anzubieten. Grundsätzlich, die Kundschaft von vollständig regulierten Maklern sind berechtigt, um fortschrittliche Schutzniveaus für ihre investierten Gelder wie auch verbesserte Transparenz bezüglich aller Aspekte ihrer spekulierenden Streben zu erhalten.

Binäre Hauptoptionsregler rund um die Welt

Am meisten haben die Hauptländer in der Welt bevollmächtigte Körper installiert, die ihre binären Optionsmarktplätze regulierten. Der anschließende Tisch identifiziert einige dieser Schlüsselinstitutionen:

Land

Regulator

TITEL

USA

CFTC

Commodity Futures Trading Commission

EUROPA

CySEC

Cyprus Securities and Exchange Commission

UK

FSA

Financial Service Authority

KANADA

None

N/A

AUSTRALIEN

ASIC

Australian Securities and Investments Commission

SÜDAFRIKA

Kein

N/A

Vereinigte Arabische Emirate

DIFC

Dubai International Financial Center

RUSSLAND

FFMS

Federal Financial Markets Service

Die regulatorischen Status der binären Optionen Unternehmen entwickelt derzeit in einem rasanten Tempo auf der ganzen Welt. Die folgenden Unterabschnitte beschreiben die aktuelle Stellung der einer Reihe von prominenten Ländern.

2.1 USA

Die CTFC wurde 1974 als Ergebnis der Commodity Futures Trading Commission Act vom US-Kongress in diesem Jahr zugelassen erstellt. Der Hauptunternehmen der CFTC ist es, den Futures-Markt mit binären Optionen, um zu sichern Händler bilden Betrüger und hinterlistig Makler zu regulieren. Folglich soll die CFTC, die US-Geldmärkte in einem zuverlässigen Zustand zu halten, so dass sie vollständig transparent und wettbewerbs enthält keine Verstecke teure Überraschungen für den weniger erfahrenen sind.

Die kürzlich erfolgte Einführung des Dodd-Frank Act hat auch erhebliche Einflüsse auf die binären Optionen Industrie in den USA. Dieses Gesetz war in erster Linie entwickeln, um mehr und Sicherheitsmaßnahmen für die nordamerikanischen Investoren nach den verheerenden Auswirkungen auf die Finanzkrise 2008 zu produzieren.

Zum Beispiel können die Händler nicht mehr rechtmäßig Forex Handel und die Bestände Märkte mit binären Optionen. , Initiiert binäre Optionen auf Indizes und Rohstoffe ist jedoch noch völlig rechtmäßig ist. Mit diesem Gesetz werden riesige Auswirkungen auf diesem Markt in den USA in absehbarer Zeit zu haben. Vielleicht, schon ist die größte Auswirkungen der Dodd-Frank-Gesetz, dass es speziell in Broker nun offiziell als USA-freundlich oder nicht USA freundlich eingestuft geführt. Die erste Gruppe können USA-Bürger als neue Kunden während letztere kann nicht zugeben.

2.2. Kanada

Kanada verfügt nicht über eine anerkannte Regler, der speziell autorisiert hat, seine binäre Optionen Industrie zu beaufsichtigen. Darüber hinaus werden keine gesetzlichen Vorgaben derzeit durchgesetzt stoppen Kanadier von Spekulation auf diesem Anlagebereich. In der Tat, eine Reihe von primären Broker haben ihren Hauptsitz in Kanada.

Diese Nation verwendet werden, um als kleiner Player in der binären Optionen Markt sogar bis in die jüngste Zeit beurteilt werden. Jedoch ein dynamischer Anstieg der Zins seitdem als Zeuge einen Anstieg der Kanadier Spekulation auf binäre Optionen. Eines der wichtigsten Motive hinter dieser Erweiterung ist, dass die Kanadier brauchen keine Sorgen zu machen über alle rechtlichen Konsequenzen, die durch ihre Trading-Aktivitäten.

2.3 UK

Die Linie Makler, die innerhalb des Vereinigten Königreichs werden durch die Finanzkontrollbehörde (FCA) geregelt. Die ursprüngliche Regulierungsbehörde in Großbritannien war die Financial Services Authority (FSA), die vollständig auf dem 1. April 2013 ersetzt wurde, als es in die PRA (Prudential Regulatory Authority) und FCA unterteilt. Das Hauptziel der FCA ist es, das Wohl der Investoren spekulieren auf die Finanzmärkte in Großbritannien zu sichern.

Wenn Sie also mit dem Ziel, derartige Aktivitäten beginnen dann empfiehlt es sich, eine binäre Option Makler, die von der FCA geregelt ist zu wählen. Sie können schnell überprüfen, ob jeder Makler von Interesse erfüllt diese wichtige Bestimmung durch den Besuch der zugelassenen FCA Website fca.org.uk.

2.4 Europa

Seit Beginn des Jahres 2013 hat sich die binären Optionen Markt der Eurozone von der zyprischen Börsenaufsichtsbehörde (CySEC) geregelt. Die Hauptziele der CySEC sind wie folgt definiert:

1. Polizei der binäre Optionsmarkt in der Eurozone.

2. Werten und Steuerung aller Broker unterstützt binären Optionen Produkte und Dienstleistungen, um kriminelle Aktivitäten, Geldwäsche und Betrug usw. auszumerzen

3. Überprüfen Sie die Ehrlichkeit und Zuverlässigkeit aller für die breite Öffentlichkeit von binären Optionen Broker gelieferten Daten einschließlich Finanzberichte, Anzeigen und Werbematerialien etc.

4. Stellen Sie sicher, dass alle finanziellen Transaktionen von binären Optionen Broker implementiert sind ehrlich und völlig transparent.

5. Schützen Sie das von den Anlegern mit binären Optionen Broker von Pannen, wie Konkurs oder andere wichtige Geschäfts Unglück usw. hinterlegt Trading-Kapital

2.5 Australien

Die binäre Option Marktplatz australischen wird von der Australian Securities and Investments Commission (ASIC) überwacht. Dieser Körper Lizenzen und Kontrollen Unternehmen funktioniert im Geschäftssektor, um zu garantieren, dass sie implementiert ehrliche und transparente Geschäftspolitik. Folglich hilft dem ASIC in Billigung und Förderung Australiens Status zur Ausführung Finanztransaktionen in einer professionellen Art und Weise durch die Gesamtintegrität unterstützt.

Der ASIC ist verpflichtet, die Polizei Einrichtungen wie Banken, Finanzunternehmen, Kreditgenossenschaften und Hypothekenmakler, etc. Die führenden Ziele der ASIC sind die folgenden:

  1. Aufzuerlegen, alle geeigneten Vorschriften und Gesetze über die australischen Finanzmärkte.
  2. Sammeln, überprüfen und zeigt die Geschäfts Aufzeichnungen geregelt Firmen. Diese Informationen müssen eine genaue Berücksichtigung der finanziellen Performance der Unternehmen über einen beliebigen angegebenen Zeitrahmens, um zu ermöglichen Trades fundierte Entscheidungen liefern.

2.6 Südafrika

Der Bond Austausch von Südafrika (BESA) startete eine innovative Handelsplattform im Jahr 2007 ermöglicht südafrikanische Händler auf binäre Optionen zum ersten Mal überhaupt zu spekulieren. Danach Plattform vollständig gebilligt wurde; Südafrikaner begonnen nutzen es, um die Finanzmärkte im Dezember 2007. Seit dieser Zeit zu handeln, hat die Akzeptanz für binäre Optionen einen erheblichen Anstieg der Zinsen genossen.

Allerdings haben jüngste Analyse bestätigt, dass derzeit die südafrikanische binären Optionen Industrie nicht von einem der wichtigsten Regulierungsbehörden des Landes, wie die Securities Services Acts oder Financial Services Board usw. Als solche überwacht oder in irgendeiner Weise überwacht, ist dies ein Marktsektor liefert einen Mindestschutz für südafrikanische Händler.

2.7 Vereinigte Arabische Emirate (VAE)

Die Vereinigten Arabischen Emirate hat zwei verschiedene Geschäftsbereiche mit unabhängigen Regulierungsbehörden die Kontrolle ihrer binären Optionen Operationen. Der Dubai International Financial Centre (DIFC) wird durch eine eigene interne Regler mit dem Titel der Dubai Financial Services Authority (DFSA) überwacht. Der Rest der Vereinigten Arabischen Emirate wird von einem eigenen Regulierungsbehörden, wie der Zentralbank der Vereinigten Arabischen Emirate, Ministerium für Wirtschaft und Planung der Emirates Securities and Commodities Authority (ESCA) überwacht.

Im Jahr 2004 wurde das DIFC mit dem zentralen Ziel der Erzeugung einer erstklassigen Geschäfts Infrastruktur im Nahen Osten ins Leben gerufen. Die DFSA trägt erhebliche Schlagkraft so dass sie Kriminelle in Betrug und Geldwäsche beteiligt zu verfolgen. Der Rest der Vereinigten Arabischen Emirate ist anders als die DIFC, dass es nur eine spezielle binäre Optionen Regler nicht bergen. Die Zentralbank ist für die Überwachung der Regulierung des Banken- und Handelsaktivitäten zuständig, während die ESCA Übersee wichtige Bereiche der Vermögensanlage.

Letzte Änderungen

Sie müssen verstehen, dass regulatorische Änderungen in der binären Optionen Markt werden derzeit in einem rasanten Tempo voran. Zum Beispiel, obwohl Sie zuvor an der Registrierung nur mit binären Optionen Broker in Offshore-Steueroasen befinden, wie beispielsweise die Gibraltar, Cayman Islands und Zypern beschränkt sind, können Sie jetzt genießen eine globale Auswahl.

Eine Reihe von wichtigen Entwicklungen in den letzten Monaten auch aufgetreten:

  1. EZ Trader eine Lizenz von der CySEC erfolgreich erworben am 20. Juni 2013. Dieser Makler wird durch WGM Services Ltd. im Besitz und wird derzeit zu akzeptieren Kunden aus den USA.
  2. Cedar Finanzen gewann seine CySEC Lizenz auf 12. September, wird 2013 durch feste TBSF gesteuert Best Strategy Finance Ltd und ist wieder USA freundlich.
  3. OptionsXO gesammelt seine CySEC Lizenz am 11. Juli 2013. Das Unternehmen wird von YTF Handel Limited und ist auch USA freundlich.
  4. Möglicherweise ist die größte Veranstaltung, die in den letzten Wochen aufgetreten ist die Nachricht, dass iOption wird aus dem Geschäft. Obwohl keine offizielle Ankündigung wurde noch nicht veröffentlicht und die Website noch aktiv ist, wird erwartet, dass eine Bestätigung, um die Freisetzung in die bevorstehende Zukunft.

Leave a Reply