Deutsche Forex Broker

Deutsche Forex Broker: Regeln und Verordnungen

Deutschland ist die stärkste Volkswirtschaft in der Eurozone und ein wichtiger Motor für Ereignisse in der europäischen Finanzmärkte. Das Land hat auch die größte Tiefe der Finanzmärkte in Bezug auf die Marktkapitalisierung und die Größe der Transaktionen. Verordnung der deutschen Finanzmärkte ist sehr robust und wird durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht vorgesehen, ansonsten wie der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) bekannt. Die BaFin ist für die Regulierung und Überwachung der in der Nähe von 4.200 Finanzinstitute in Deutschland, die von Banken, Finanzdienstleistungsinstitute und Versicherungsunternehmen zuständig.

Alle Finanzaktivitäten in Deutschland ausnahmslos durch BaFin reguliert. Das bedeutet, dass Forex-Geschäft und Forex Broker in Deutschland unterliegen der Regulierung durch die Bundesanstalt.

bafin

Top 3 deutschen Forex Broker 2015

Werfen Sie einen Blick auf unsere empfohlenen Forex Broker für Deutsch Bürger im Handumdrehen:

Broker Info Bonus US Traders Open Account
Varengold Bank FX Spread: 2 Pips
Leverage:
Minimum Deposit: $2500
Demo Account: No
N/A Visit BrokerRead Review

Das Verständnis des Regelungsumfelds in Deutschland

Die BaFin hat Regulierungsbefugnisse fegen. BaFin unterhält eine Datenbank aller Handelskonten in allen Brokerhäuser in Deutschland. Brokers sind gesetzlich vorgeschrieben, um diese Informationen an die BaFin zu geben und die Listen regelmäßig zu aktualisieren.

Status Devisenhandel in Deutschland

Vor etwa zehn Jahren wurde am Devisenhandel per Telefon erfolgen. Um eine Bestellung aufzugeben, mussten Sie Ihr Broker am Telefon anrufen und über die von dem Broker für Sie ausgeführten Order. Automation hat all das verändert. Deutschland macht mittlerweile einen Großteil des Handelsvolumens in der Forex-Markt, da die meisten Forex Trading ist jetzt online. Devisenhandel in Deutschland ist von der Bundesbank (Zentralbank Deutschland), Hedgefonds, Handelsgesellschaften, Forex Broker, autorisierten Banken und Kapitalanlagegesellschaften gesteuert.

Es wird vermutet, dass die mehr als 19% aller globalen Devisenhandel kann für die Deutsche Bank, die einer der größten Liquiditätsanbieter im Markt zurückzuführen. Multi Bank Forex-Portale sind sehr beliebt in Deutschland und haben das immense Wachstum der Forex-Markt in dem Land angeheizt. Vielleicht ist das Wachstum der Forex-Markt und die schnelle Liberalisierung des Marktes kam zu schnell für die Regulierungsbehörden des Landes zu halten mit. Die jüngste LIBOR-Skandal, wo große europäische Firmen und Händler wurden Take den LIBOR-Satz und stark profi Angeklagten davon betroffen Deutschland auch. Der Leiter der BaFin hat kürzlich kommen zu sagen, dass die Aufsichtsbehörde hat eine Reihe von Straftaten in den Prozess der LIBOR-Manipulationen erkannt und ist auf fehlerhafte Unternehmen und Händler zu verfolgen. Dies hat die BaFin zu dem Glauben, dass eine radikale Veränderung in der Art Devisenhandel durch Makler angeboten wird, ist der beste Weg, um die Integrität des Marktes zu wahren.

 

Die Zukunft der Forex Trading und der Verordnung in Deutschland

Der LIBOR Take Skandal war einer der wichtigsten Nachrichten des Jahres 2013, bedrohen die Integrität der Forex-Markt. Als solche hat die Bundesregierung einen Push für eine Veränderung in der Art Forex an Händlern angeboten gestartet. Jetzt ist es der Glaube an die Regierung von Bundeskanzlerin Angela Merkel, dass der Handel mit Währungen und Edelmetall sollte ausgeschaltet Handelsplattformen aufgenommen und bewegt sich auf physische Austausch. Die Bundesregierung soll sich entschieden haben, dies als Mittel zur Überholung der globalen Finanzmärkte mit ihren Partnern zu nutzen.

Nach dem deutschen stellvertretende Finanzminister Michael Meister, war stärker Haushaltsordnung die Möglichkeit, um jede Art von Manipulation der anderen Forex Benchmarks begegnen zu gehen, und dass die Verschiebung der Trades von Devisen und Edelmetalle auf regulierte Börsen würde die Integrität zu verbessern Preisgestaltung,”

Die Idee, eine Abkehr von Spotmärkten um regulierte Börsen wurde zuerst von Elke Koenig, Leiter der BaFin stumm geschaltet. Acording der BaFin Chef, was Forex und Rohstoffhandelsaustausch vermittelten Anlageinstrumente würden aufdecken “Handelsmuster, die Preise zu manipulieren” zu helfen. Koenig hat jedoch eingeräumt, dass solche Bewegungen sind immer noch zu weit hergeholt und erforderlich, um schrittweise verfolgt werden.

Dieser Schritt, wenn konsequent zu Ende zu sehen ist, wird eine wichtige Übergang für den Devisenmärkten vertreten, da die CFTC Maßnahmen ergriffen, um die Teilnahme an Einzelhandelsdevisenhandel über eine Änderung der Margin-Anforderungen für Forex und Optionshandel im Jahr 2010 zu beschneiden.

Deutschland hat an der Spitze der Sparmaßnahmen und Reformen für notleidende EU-Staaten gewesen. Es ist keine Überraschung, dass es jetzt denken, die Regulierung des deutschen Forex Broker, um ein ganz neues Niveau. Es ist durchaus möglich, dass innerhalb von 10 Jahren wird die deutsche Forex Broker verpflichtet, in ihre Kunden in börsengehandelten Devisenhandel eingeben werden.

Bis dahin würden Händler machen mit den Devisenhandel auf den Plattformen von heute mehrheitlich von deutschen Banken, die durch kleinere Tochtergesellschaften. Der Stand der Regulierung der deutschen FX Broker ist sehr stark, und Händler, die in diesem Markt über deutsche Makler teilnehmen können sicher sein, dass in der BaFin, haben sie einen Regler mit den Kugeln zu tun, was erforderlich ist, um ihre Fonds zu schützen und bereinigen den Markt.

 

Leave a Reply